Auf den Seiten von Bernd Fahle ....


Die Cowboys im 19. Jahrhundert brauchten wendige, schnelle und arbeitswillige Pferde mit einem ruhigen Charakter.
Da Sie oft grosse Entfernungen zurücklegten, entstand ein sicherer,bequemer Reitstil. Aus der Arbeit der Cowboys entstand das Western-Reiten.

Selbstverständlich benötigt man dafür ein ein geeignetes Pferd.
Durch die strengen Richtlinien der Zucht, der Cowboys, blieben noch drei Rassen übrig: Quarter Horse, Appaloosa und Paint.

Nun ... wir züchten Quarter Horses und Appaloosa Horses.


Schauen Sie sich um!

Das Gestüt Henneberg steht zum Verkauf. Für mehr Infos klicken Sie bitte hier!